• Berechnungskriterien:
  • Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
  • Bitte entnehmen Sie Ihren genauen Jahresverbrauch Ihrer letzten Stromrechnung.

    Wenn Sie Ihren Stromverbrauch nicht kennen, können Sie sich an den folgenden Durchschnittswerten orientieren:

    Singles:2.000 kWh/Jahr
    2 Personen:3.500 kWh/Jahr
    4 Personen:5.000 kWh/Jahr
    Grossfamilie:8.000 kWh/Jahr

  • Mit Ökostrom bezeichnet man Strom, der zum grössten Teil aus regenerativen Energien gewonnen wird. Bei den regenerativen Energien handelt es sich insbesondere um Solarenergie, Wasserkraft, Windenergie, Geothermie und Biomasse.
     

Ökostrom - Grüne Energie

Mit Ökostrom wird Elektrizität bezeichnet, die aus regenerativen Energiequellen geschöpft wird. Im Gegensatz zum konventionellen, „grauen Strom“, ist „grüner Strom“ ein Strommix aus fossilen Brennstoffen, Kernspaltung und einem bisweilen leider nur sehr geringen Teil regenerativer Energien.

Entscheidet man sich bei der Energieversorgung für einen Ökostrom Tarif, heißt das also nicht, dass aus der Steckdose nur noch Strom aus erneuerbaren Energien kommt. Als Ökostrom Kunde erhält man weiterhin den gleichen Strom wie zuvor, da sowohl Atomstromerzeuger als auch Ökostromerzeuger die erzeugte Energie in das gleiche Stromnetz einspeisen.
Wer als Verbraucher auf Ökostrom zurückgreift, leistet also insofern einen Beitrag zum Umweltschutz, als dass er die Investitionen in regenerative Energien finanziell fördert. Durch den Wechsel zu einem Ökostrom Anbieter wird also indirekt darauf Einfluss genommen, wieviel Ökostrom produziert und in das allgemeine Stromnetz eingespeist wird.

Ökostrom Anbieter

Das Ziel der Ökostrom Anbieter ist es, den im allgemeinen Stromsee enthaltenen Prozentsatz erneuerbarer Energien zu erhöhen und den Strommix durch die Reduktion fossiler und atomarer Energien ökologisch verträglicher zu machen. Um ein Ökostrom-Siegel zu erhalten, müssen Ökostromanbieter bestimmte Kriterien erfüllen und beispielsweise nachweisen, dass die erzeugte Energie zumindest aus regenerativen Ressourcen stammt. Weiterhin verpflichten sich die Ökostrombetreiber, dass Anteile des Tarifpreises für Ökostrom in die Finanzierung von Neuanlagen fließen.

Anhand des Ökostrom-Siegels kann man als Verbraucher folglich nachprüfen, ob es sich bei einem Ökostrom Tarif um ein echten und seriösen Ökostromanbieter handelt. Das Siegel wird vom TÜV, von der EnergieVision e.V. und vom Verein „Grüner Strom Label“ vergeben.

Ökostrom Preisvergleich

Obwohl Ökostrom tendenziell immer noch teurer ist als konventioneller Atomstrom, lohnt es sich, die Ökostrom Tarife zu vergleichen. Die Preise für Ökostrom variieren bundesweit zum Teil enorm, so dass ein Anbietervergleich in jedem Fall anzuraten ist. Recherchen haben ergeben, dass es bei einem durchschnittlichen Monatsverbrauch von 2000 kwh die Preisdifferenzen zwischen 390 und 600 Euro liegen.  

Ökostrom-Rechner

Wer ist nicht daran interessiert, Ökostrom günstig zu erhalten? Mithilfe unseres unverbindlichen und unabhängigem Stromvergleichsrechners können Sie sich auf strom.info kostenlos über die besten Ökostrom Billiganbieter und Tarife informieren! 

Stromvergleichen auf steckdose.de und Strom sparen